„Traumata zählen zu den wichtigsten Kräften der menschlichen Entwicklung.”
Peter A. Levine

Trauma sensibles Yoga

Trauma sensibles Yoga kann helfen, die innere Sicherheit wieder zu erlangen und das angespannte Nervensystem zu beruhigen. Mit einer bewußten Körperarbeit gepaart mit verschiedenen Beruhigungsmethoden können die inneren Ressourcen wieder aktiviert werden und die abgebrochene Verbindung zu sich selbst und dem Umfeld wieder hergestellt werden.

Warum Unterstützung?

  • Traumatische Erlebnisse sind tief in unserer Psyche, aber auch in der Erinnerung unseres Körpers eingraviert.
  • Deswegen ist eine sensible Körperarbeit begleitend zur Psychotherapie sehr sinnvoll.
  • Wenn unser Nervensystem unter voller Anspannung steht, herrscht Ausnahmezustand.
  • Nichts ist so wie früher.
  • Gefühle von Unsicherheit und Verletzlichkeit suchen uns auf.
  • Den Alltag können wir mit Müh und Not meistern, oft in Erwartung von etwas Schlimmen.
  • Unsere Gedanken trüben sich ein und es ist unmöglich das Schöne und Positive im Leben zu sehen.

Kurse: Trauma sensibles Yoga

  • In erster Linie geht es um die Körperarbeit.
  • Das Ziel ist dabei beruhigend auf das Nervensystem einzuwirken.
  • Beim Üben steht das Wohlbefinden und das Wiedererlangen der inneren Sicherheit im Vordergrund.
  • In vielen Fällen führt bereits die Erkenntnis bestimmter Zusammenhänge zu einer Verbesserung der eigenen Verfassung. 
  • Oft geht es um einen automatisierten Ablauf von Gedanken, Wahrnehmungen, körperlichen Reaktionen und Verhaltensweisen.
  • Eine Veränderung dieser Automatismen erfordert zunächst deren Wahrnehmung und danach deren Unterbrechung.
  • Im weiteren Schritt erfolgt die Einübung neuer Handlungsmöglichkeiten.
  • In den Kursen: Ressourcen, Sicherheit und Verbindung werden wir uns diesen Themen widmen. 

Teilnahme

  • Volljährigkeit
  • Kurse finden nur in Einzelbegleitung statt 
  • Im Vorfeld findet ein Einzelgespräch statt
  • Ich habe eine absolute Verschwiegenheitspflicht
  • Termine sind nach Vereinbarung

Preise & Ablauf

  •  Einzelgespräch 60 min/€ 70,
  • Kurs 1: Ressourcen/3 Termine/90 min/€ 190,-
  • Kurs 2: Sicherheit/3 Termine/90 min/€ 190,-
  • Kurs 3: Verbindung/3 Termine/90 min/€ 190,-
  • Alle Kurse können auch unabhängig voneinander belegt werden. 
  • Wenn Sie an allen drei Kursen teilnehmen, bezahlen Sie pro Kurs/€ 170,-

Mitbringen & Ort

Was ist Trauma?

Trauma heißt Verletzung. Diese kann sowohl körperlich als auch seelisch sein. 
Traumatische Erfahrungen übersteigen das Erträgliche und liegen manchmal ausserhalb unseres Erinnerungsvermögens. Wir nehmen wahr, dass wir uns oft gegenüber der Umwelt ohnmächtig, hilflos oder ausgeliefert fühlen. Manchmal versetzen uns Kleinigkeiten in übermässige und ungerechtfertigte Wut oder Rage. Wir sind vielleicht ängstlich oder panisch, wir fühlen uns leer ohne Antrieb. Unser inneres Feuer ist wie ausgelöscht.