Herzlich Willkommen bei Yoga + Beratung!

Hallo, ich bin Lydia

Ich interessiere mich für die Sprache und die Weisheit unseres Körpers. Ich bin fasziniert, wie ‚responsive‘ unser Organismus auf innere wie äußere Impulse reagiert. Als Yoga-Lehrerin mache ich die Erfahrung, dass nicht wir den Körper anleiten sollten, sondern uns von ihm leiten lassen können. Es bereitet mir große Freude die körperlichen, mentalen sowie emotionalen Prozesse anzustoßen und in ihrer Entwicklung zu begleiten. Als Familientherapeutin ist mir bewußt, wie wichtig die inneren wie äußeren Verbindungen sind. Ihre Aufrechterhaltung ist jedoch nicht immer einfach und bedarf unsere Aufmerksamkeit. Denn wo unsere Aufmerksamkeit hingeht, geht auch unsere Energie hin. 

Wenn auch Dich die Intelligenz unseres Körpers beeindruckt, schaue Dich auf meiner Homepage um. Vielleicht findest Du das eine oder andere Angebot interessant. Ich würde mich sehr freuen, Dich bei Deiner Wahl zu begleiten. 

Yoga

Widme dich der Balance, Selbstliebe, Wohlbefinden und Entspannung

Achtsamkeit, Atemübungen und bewusste Körperwahrnehmung erden, zentrieren und stärken das eigene Selbstbewusstsein und mobilisieren neue Kräfte.

Ich versuche meine Yoga-Stunden so zu gestalten, dass du für die Zeit abschalten kannst und den Alltag vergisst. Die Zeit gehört nur dir. Tanke auf!

Durch eine regelmäßige Yoga-Praxis merkst du, dass dein Körper an Flexibilität und Kraft gewinnt. Du entspannst und lernst immer mehr loszulassen.

Probiere es mal in einem Präsenz- oder online Yoga-Kurs aus.

Beratung

Gönne dir in deinem Leben eine sichere Begleitung

Der Weg ist das Ziel, das klingt wunderbar. Aber manchmal sieht es im Alltag etwas anders aus. Wer sich in den Windungen des Lebens schon mal verloren hat, weißt, wovon ich spreche. Dann heißt es nämlich nur Stress, Stress und wieder Stress. Ich kenne es sehr gut, wenn man sich in eine Richtung verrennt. Deswegen möchte ich dir drei verschiedene Methoden empfehlen, die mir persönlich sehr gut geholfen haben. 

Die erste Methode ist das neurogene Zittern. Ganz konkret ist es ein nicht selbstgesteuertes Zittern. Ich konnte damit die Verspannung beim Atmen lösen, womit sich mein Atem vertieft hat. Gleichzeitig hilft mir das Zittern beim schnellen Entspannen, wenn ich im Stress bin. Da ich die Methode selber anwende, weiss ich, dass sie funktioniert. Sie wirkt auf vielen Ebenen. Sie kann wunderbar gegen körperliche Verspannungen helfen aber auch gegen die innere Anspannung, Angst und Unruhe. Wenn es dich interessiert, lese auf meiner Homepage weiter. Gerne erzähle ich dir auch persönlich mehr dazu. 

Die zweite Methode ist die fünf Rhythmen Bewegung. Ich liebe die harmonisierende Wirkung der fünft aufeinander folgenden Rhythmen, die unseren Körper in Balance bringen. Die Führung übernimmt unser Körper und deswegen kann man wunderbar abschalten. Die Stunde der ‚freien‘ und ‚befreienden‘ Bewegung möchte ich dir wärmstens empfehlen. 

Und die letzte Methode, die ich ergänzend zur Körperarbeit anbieten möchte, ist die persönliche Auseinandersetzung mit dem eigentlichen Problem. Ein Perspektivenwechsel kann in einer Krise sehr hilfreich sein. In einer Beratungsstunde können wir zusammen einiges abarbeiten.